last.fm

Ich habe mich entschlossen wieder ein bisschen mehr von meiner Privatsphäre zu veröffentlichen. Ich finde last.fm an sich eine gute Idee, ein Script oder der Mediaplayer selber senden das aktuell gespielte Lied an die last.fm-Seite. Dort wird dann eine Statistik über die Hörgewohnheiten erstellt über die kann man dann Personen mit einem ähnlichen Musikgeschmack (“Nachbarn”) oder andere Bands, die einem gefallen könnten, finden. Es werden Bands empfohlen, an aktuelle Konzerte erinnert, usw.

In meinem Profil kann man dann immer nachgucken, was gerade so durch meinen Player läuft.

Um unter Linux das aktuelle Lied aus MPD zu last.fm zu übertragen benötigt man folgende Pakete (Debian!):

aptitude install lastmp lastfmsubmitd

Beide Pakete kommen mit einem Konfigurationsroutine und laufen dann als Dienste automatisiert im Hintergrund. LastMP läd dann jedesmal automatisch das aktuelle Lied aus MPD und schickt es an last.fm. Andere Player, also nicht MPD, werden beispielsweise durch Plugins unterstützt, einfach google befragen.

Wenn meine Datenbank ein bisschen gewachsen ist werde ich mich an die Einbindung in WordPress setzen.

2 thoughts on “last.fm”

  1. “This APT has Super Cow Powers.”

    Danke fuer den Eintrag, hat mir den Krampf mit mpdscribble-0.2.12 erspart ;o)

Comments are closed.