Pownce!

Pownce ist eine weitere Social Networking Seite in der Flut des Web 2.0. Ähnlich wie bei Twitter kann man neben kleinen Nachrichten auch Links, Dateien und Termine mit der Öffentlichkeit oder nur mit Freunden tauschen.

Pownce!Bis jetzt ist das Ganze nur mit Einladung möglich, weshalb ich mich bei dobschat dafür bedanken möchte!

Zu meinem Pownce Profil geht es hier. Wenn jemand Interesse an einer Einladung hat einfach fragen.

Für die Integration in WordPress eignet sich hervorragend das Pownce Plugin von Ronald Heft, Jr., es liefert eine einstellbare Anzahl der letzten öffentlichen Pownces.

Neues Design

Wie es sicher schon aufgefallen ist, habe ich mich vor ein paar Tagen mal wieder an die Neugestaltung meiner Seite gemacht. Das neue Design ist von Grund auf neu gemacht und erstmal auf den Namen “divide” getauft. Was der Name genau zu sagen hat, weiß ich auch nicht so wirklich. Vielleicht die Gliederung der einzelnen Seitenelemente, wie die drei Bereiche am Fuß der Seite.

ScreenshotMit der Einführung des Designs habe ich auch WordPress neu installiert um von nun an auf UTF-8 zu laufen. Dafür war es leider Nötig in den alten Beiträgen alle Umlaute und sonstige Sonderzeichen durch das entsprechende HTML-Kürzel zu ersetzen, da sonst das Import Script von WordPress die Beträge nach einem Sonderzeichen abgebrochen hat.

Desweiteren habe ich die Zahl der Plugins drastisch reduziert. Getaggt wird jetzt mit dem viel schnelleren Simple Tagging und die Auslieferung der Seiten wird mit WP-Cache beschleunigt, um nur ein paar Neuerungen zu nennen. Eine ausführliche Liste der eingesetzten Plugins gibt es hier.

Das neue Design war auch endlich mal ein Grund sich die Widget-Funktion von WordPress anzusehen. So sind die Sidebar auf der rechten Seite und die drei Bereiche im Seitenfuß per Drag & Drop mit Inhalt zu befüllen, was ein eventuelles Bearbeiten im Quelltext des Templates überflüssig macht.

divide ist ein Versuch felixtriller.de ein wenig seriöser, strukturierter und vor allem übersichtlicher zu gestalten.