WordPress 2.8 und das automatische Update

Seit der Version 2.8 scheint es diverse Probleme mit der Core-Update Funktion von WordPress zu geben. Bei mir (und auch bei Anderen) bricht der Aktualisierungsvorgang nach der Eingabe der FTP-Zugangsdaten mit folgender Fehlermeldung ab:

Unable to locate WordPress Root directory.

In der deutschen Übersetzung:

Das WordPress-Wurzelverzeichnis konnte nicht ermittelt werden.

Abhilfe – zumindest bei meinem Hoster All-Inkl – schafft die Verwendung von PHP5 im Fast-CGI Modus. Hierfür erstellt man eine .htaccess-Datei und lädt diese in das Verzeichnis wp-admin im WordPress-Verzeichnis. So wird sichergestellt, dass nur das Backend und nicht das ganze Blog im Fast-CGI Modus läuft. Die Datei muss folgenden Inhalt haben:

AddHandler php5-cgi .php

Die Aktualisierung sollte jetzt wie gewohnt erfolgreich durchlaufen, WordPress fragt nicht nach den FTP-Zugangsdaten.

Hat das Update funktioniert, ist es ratsam die .htaccess-Datei wieder zu entfernen, oder zumindest umzubenennen.

Die vorgestellte Lösung funktioniert beim Hoster All-Inkl, andere Anbieter kann ich leider nicht testen.

via

Tequila Bier

Tequila BeerEs folgt ein ungefähres Rezept für ein sehr leckeres Bier-Misch-Getränk. Mexikanisch angehaucht mit ein wenig Tequila und Limette.

  • ½ Liter Bier
  • weniger als ½ Liter Ginger Ale
  • 5-10 cl Tequila
  • 2-3 Limetten
  • 1 Spritzer Limettensaft
  • Crushed Ice oder Eiswürfel
  • eventuell brauner Zucker

Die Limetten achteln und mit den anderen Zutaten in einen großen Krug oder in eine Karaffe geben und leicht umrühren. Mit Eis auffüllen und, wenn man es etwas süßer mag, mit braunem Zucker abschmecken.

Das richtige Verhältnis von Bier, Ginger Ale und dem Spritzer Limettensaft nach eigenem Geschmack wählen. Bei uns waren es 500 ml Bier und 350-400 ml Ginger Ale.

Der Alkohol wirkt hier ziemlich schnell, also bitte vorsichtig genießen. Prost!