fuck the spammers

Da ich hier täglich um die 100 Trackback-Spams löschen darf, habe ich mich jetzt mal ein bisschen mehr mit Spambekämpfung befasst. Zuerst einmal läuft hier Simple Trackback Validation, was bei jeden eingehenden Trackback überprüft, ob auf der Herkunftsseite auch wirklich auf meine Seite verlinkt wird. Ist dies nicht der Fall, wird der Trackback nicht freigeschaltet und in der Datenbank als Spam markiert.

Weiter geht’s mit Akismet, ein wirklich geniales Plugin. Erkennt jeden Spamkommentar und filtert diese entsprechend aus. Als Spam markierte Kommentare und Trackbacks lassen sich dann per Klick massenlöschen.

So besteht mein tägliches Spambekämpfungsritual darin eben diesen Knopf zu drücken. “Akismet hat deine Seite vor 1,641 Spamkommentaren bewahrt.” Sehr gut.

Da die ganze Trackbackscheiße natürlich auch Traffic verbraucht habe ich noch mal ein bisschen nachgeforscht. Die Trackbacks scheinen von einem Programm zu kommen, dass sich als “TrackBack/1.02” ausgibt. Also warum nicht einfach diesen Useragent aussperren? Mit google hab ich dann diesen Blogeintrag gefunden. Also folgendes in die .htacces-Datei:

RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_USER_AGENT} ^Java
RewriteRule ^.*$ - [F]
RewriteCond %{HTTP_USER_AGENT} TrackBack/1.02
RewriteRule ^.*$ - [F]

Java wird direkt mit geblockt, weil “Java/1.4.2_03” auch einige Male in den Logs aufgetaucht ist.

Ich hoffe die Spamflut legt sich jetzt langsam.

Immer noch kein Flatron

Ich habe heute nochmal bei LG angerufen um zu erfahren, dass mein Model nicht auf lager ist, ich solle mich doch bitte an Amazon wenden und das mit denen klären. Schöne Scheiße, jetzt werde ich wohl bald erstmal wieder eine Zeit lang ohne Monitor sein, da Amazon erst einen neuen schickt, wenn der Alte bei ihnen eingetroffen ist.

Bei Amazon passiert ein umtausch über das so genannte Rücksendezentrum, man klickt sich durch die erworbenen Artikel und wählt einen zur Rücksendung aus. Weiter geht’s durch einen Dialog mit einer Fehlerbeschreibung:
Beschreiben Sie den Mangel des Artikels so genau wie möglich. Nur so können wir Ihnen rasch Erstattung oder Ersatz leisten.

Gibt man sich dann Mühe und verfasst man eine umfassende Fehlerbeschreibung wird man nach Abschicken des Formulars mit folgender Meldung konfrontiert:
***The description you entered is too long. Please limit it to 200 characters.***

Nun gut, Beschreibung wird auf das nötigste limitiert und auf geschätzte 200 Zeichen Länge getrimmt, einen Zeichenzähler gibt es natürlich nicht.

Rücksendung abgeschickt.

Gerade kommt die Email von Amazon die mir aufzeigen, dass es sinnvoller ist, mich an den Hersteller zu wenden, lassen mir aber zum Glück die Option, mich trotzdem an Amazon zu wenden für den Umtausch.

Ich werde die Tage das gute Teil zur Post bringen und hoffentlich nicht zu lange ohne auskommen müssen.

Marge

Heute läuft die erste Simpsonsfolge mit Anke Engelke als Synchronsprecherin für Marge. Ich hab ja schon Schlimmes befürchtet, aber dass es so schlimm kommt, hätte ich nicht gedacht. Ankes Stimme ist so verändert, dass sie wie ein undeutliches Kratzen wirkt. Eigentlich unbeschreiblich. Guckt es euch bei YouTube selber an. Einfach nur schlecht.

Der Wechsel der Sprecherin ist nötig geworden, da Elisabeth Volkmann, die ursprüngliche Besetzung, leider im Sommer 2006 verstorben ist.

Müllhalde Erde

Die Umweltschutzorganisation Blacksmith Institute hat eine Liste der zehn dreckigsten Orte der Welt zusammengestellt. Belastet durch Schwermetalle oder Radioaktivität ist natürlich wieder der Mensch als Übeltäter festzustellen.

Es gibt Städte, in denen die Lebenserwartung mittelalterliches Niveau erreicht, wo Geburtsdefekte der Normfall sind.

Spiegel Online berichtet in diesem Artikel über das Thema.