Führerschein BE

So, heute hatte ich endlich mal die Prüfung für die Klasse BE. Jetzt darf ich auch unseren Wohnwagen bewegen. Teil der Prüfung ist zu Anfang das Anhängen und Überprüfen des Hängers, dann muss einmal rückwärts links um die Ecke eingeparkt und normal gefahren werden, Autobahn inklusive. Der ganze Spaß dauert gut 45 Minuten, was nicht allzu lang ist, da der Einparkteil schon einige Zeit in Anspruch nimmt.

Ich hab mir dann mal erlaubt zusammenzufassen, wieviel ich insgesamt bezahlt habe:

Erste Hilfe-Test + Sehtest                                   20,00 €
Passbilder                                                    5,00 €
Beantragung des Führerscheins, Bearbeitungsgebühr            43,40 €

TüV: Gebühr für die theoretische Prüfung                     10,09 €
TüV: Gebühr für die praktische Prüfung          Klasse B     77,72 €
TüV: Gebühr für die praktische Prüfung          Klasse BE    77,72 €

Anmeldung bei der Fahrschule (Klasse B+BE)                  225,00 €
18 Fahrstunden                                  Klasse B    450,00 €
12 Sonderfahrten                                Klasse B    372,00 €
Vorstellung zur prakt. Prüfung                  Klasse B    125,00 €

Ausstellung der vorläufigen Fahrberechtigung                  7,50 €
    (2 Monate gültig, Klasse B)

Ausstellung der vorläufigen Fahrberechtigung                  7,50 €
    (2 Monate gültig, Klasse B)

 1 Fahrstunde                                   Klasse BE    30,00 €
 5 Sonderfahrten                                Klasse BE   185,00 €

Vorstellung zur prakt. Prüfung                  Klasse BE   125,00 €
							  __________
							   1760,72 €

Ja, die vorläufige Fahrberechtigung musste ich mir zwei mal ausstellen, weil ich’s vorher nicht geschafft hab mir Hängerfahrstunden zu besorgen.

Fahrschule war die Fahrschule Schwaak – in Köln natürlich – die ich nur weiter empfehlen kann.

Jetzt wird’s Zeit für einen Besuch bei meiner teilzeit-holländischen Cousine 😀