Google Street View

Nach langer Wartezeit ist Google Street View jetzt auch in den zwanzig größten Städten verfügbar. Mein aktueller Wohnsitz und meine beschauliche Straße am Rande von Köln haben es leider noch nicht geschafft, aber das wird sicher noch.

Für den Einstieg nehme ich euch mit in auf eine nicht ganz ernstzunehmende, gastronomische Reise durch meine Heimat Köln.

Continue reading Google Street View

Such-Log

searchesEin kleiner Auszug aus meinen Logs. Interessant, über welche Suchbegriffe manche Leute auf meine Seite stoßen.

keine bremse
headshops maastricht
pinguine und zitate
free fuck tv
gibt es Programme wo man bilder rotieren lassen kann??
“einmal-toilette”
das beste mirc script
fuck marge simpson
kartoffelmarmelade marzipan
sehr geil lied
gute filme triller
Ich bin Ratlos?
mit bluse ins wasser
rache an laura
sexy bier
fuck around the world
Wie habe ich mit einem Man zex
vietnam hanoi nutten
fucking youtube
vietnamesische nutten
studivz fotoalben hacken oktober 2007
bauen
3d fuck
pissen vietnam
nutten in hanoi
leerer bierkasten wie teuer
fuck zitate
vietnam nutten
biermoped

Google Earth 3D

Ich bin gerade nochmal über den Spiegel-Online Artikel gestolpert, dass Hamburg als erste Stadt weltweit als 3D-Modell in das Programm integriert wird. Stimmt so meiner Meinung nach nicht, New York und andere US Städte gibt’s schon länger in 3D.

Unter meiner Google Earth Version von vor ein paar Monaten gab es nichts in 3D. Auf der Suche nach einer eleganteren Lösung die neue Version 4 unter Debian zu installieren bin ich auf das Paket googleearh-package gestoßen, das die neueste Google Earth Version von der offiziellen Seite läd und baut daraus ein .deb-Paket.

Der entsprechende Befehl heißt:

make-googleearth-package

Das gebaute Paket lässt sich dann per

dpkg -i googleearth_4.0.2735.0-1_i386.deb

installieren.

Los geht’s: googleearth gestartet. Kosmos bleibt leer. Kein blauer Planet. Hmm. Nochmal gestartet. Keine Besserung.

rm -rf ~/.googleearth/

Hat dann geholfen, dann sind zwar die alten Einstellungen weg, dafür läuft es. Eventuell noch einen Haken setzen bei Ebenen -> 3D-Gebäude.

Nach Hamburg geflogen, nach einem relativ langen Ladevorgang finden sich ganze drei (!) Gebäude. Da stimmt also irgendwie noch was nicht. New York, London, Paris und Denver sind hingegen voll von dreidimensionalen (Hoch-)Häusern.

Beobachtet jemand ähnliches?